SBB Lab-HSG

Medienmitteilungen
26.09.18

Mehrheit der Autofahrer lehnt Autonomes Fahren in der Schweiz noch ab

In Zusammenarbeit mit der Alphabet Fuhrparkmanagement (Schweiz) AG hat das SBB Lab der Universität St. Gallen eine Studie zum Thema Kundennutzen und Akzeptanz von autonomen Fahrzeugen in der Schweiz durchgeführt. Im Gegensatz zu den Schwellenländern China, Türkei oder Brasilien, wo mehr Menschen am autonomen Fahren interessiert sind, zeigt die Studie, dass man in der Schweiz skeptischer dazu eingestellt ist. Mehr als die Hälfte der Befragten sind grundsätzlich nicht an der Nutzung eines vollautonomen Fahrzeugs interessiert.